www.schuleundkultur.zh.ch

Peter Pan

von J.M. Barrie
in einer Fassung von David Greig
Schauspielhaus Zürich

Regie, Beratung: Ingo Berk

Puppen: Mervyn Millar
Spiel: festes Ensemble Schauspielhaus + Studierende ZHdK
Bühne: Damian Hitz
Kostüme: Eva Krämer
Musik: Patrik Zeller
Dramaturgie: Karolin Trachte


Fliegen können, begleitet von einer persönlichen Fee, jeden Tag Abenteuer mit Piraten und Indianern erleben und dabei nie erwachsen werden – ist das nicht der Traum eines jeden Kindes? Peter Pan kommt eines Nachts in das Schlafzimmer von Wendy, Michael und John und verführt die drei Geschwister dazu, mit ihm auf die Insel Nimmerland zu fliegen. In dieser fantastischen Welt voller Feenstaub, wilden Schlachten und Meerjungfrauen kann jeder alles tun, wenn er nur daran glaubt. Hier leben Peter Pan und die «lost boys». Gemeinsam mit den drei Geschwistern erleben sie eine wilde Geschichte nach der anderen. Als die Fee Tinkerbell gefangen genommen wird, schliessen sie einen Pakt mit der Wolfsfrau Tigerlilly. Gemeinsam bekämpfen sie Captain Hook und die berüchtigten Piraten. Alles ist purer Nervenkitzel, ganz Nimmerland ein grosses spektakuläres Spiel. Nur eines gibt es hier nicht: Eltern.

Thema: Zusammenleben in der Gemeinschaft – Traumwelten –Erwachsenwerden


www.junges.schauspielhaus.ch
Veranstaltungsort
Schauspielhaus Zürich Pfauen, Rämistr. 34, 8032 Zürich
Zielpublikum
2.-5. Schuljahr
Sprache
Hochdeutsch
Dauer
2:00
Preis
10.–   inkl. ZVV für kantonale Schulklassen

Anmeldung
  Mo 27. November 2017, 10.00
  Fr 15. Dezember 2017, 10.00 (ausverkauft)


Wichtiger Hinweis für Stadtzürcher Schulklassen:
Anmeldung über Stadt Zürich Schulkultur «Mein Intranet VSZ»